Herzlich Willkommen ...

... im Hotel "Haus Wittwer", unserem Ferienhuus "Zum Seedeich", den Apartments "An der Alten Kirche" , dem "Wittwer Apart" sowie in der Seehafen- und ersten Reformationsstadt Europas Emden/Ostfriesland.

Unsere Häuser liegen im Emder Stadtteil Borssum (nähere Informationen unter "Umgebung") und sind 3,2 km von der Innenstadt entfernt. Das Stadtzentrum ist gut mit dem Stadtbus, Linie 6, Haltestelle Hachstraße (Fahrplan Linie 6) (Wegweiser), oder Linie 16, Osterburger Weg (Fahrplan Linie 16) (Wegweiser), zu erreichen.

Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten und Museen, wie die Emder Kunsthalle, die Johannes à Lasco-Bibliothek, das Otto-Huus, den Hafen mit der großen Seeschleuse, das Rathaus mit dem ostfriesischen Landesmuseum und vieles mehr. 

Zahlreiche Rad-, Wander- und Joggingwege laden zu Ausflügen und sportliche Aktivitäten ein (näheres unter "Sehenswert und Links").

Unsere einzigartigen Gewässer sind ein Paradies für Angler. Gastangelkarten sind bei der Firma Janssen + Kruse, 750 Meter vom Hotel entfernt,
erhältlich. (Wegweiser)

Emden, auch das Venedig des Nordens genannt, wird durch das Wasser geprägt. Es durchfließt die Stadt in vielen Kanälen. 
(Kurzer Überblick).

Erkunden Sie die historischen Wasserstraßen
auf eigener Faust per Tretboot, Kanu oder Kajak.
(Bootsverleih am Wasserturm)

Unser Hotel ist auch für "Berufstouristen" verkehrsgünstig gelegen.

In wenigen Autominuten erreichen Sie das Volkswagenwerk (VW-Werk) Emden, die Werften, das Gewerbegebiet "Rysumer Nacken" (Knock), den Emder Außenhafen mit dem Fähranleger zur Nordseeinsel Borkum und Delfzijl sowie die Fähre in Emden-Petkum nach Ditzum.

Ob Ihre Anreise mit dem Auto, dem Fernbus, der Bahn oder mit dem Fahrrad (Emsradweg oder Dollard Route).
Wir freuen uns, Sie in unserem familiengeführten Hotel Haus Wittwer in Emden Borssum begrüßen zu dürfen.


Stadtrundgang auf eigene Faust

Mit moderner Technik durch Emden. Ab sofort gibt es für Sie die Möglichkeit, viele Informationen über 18 verschiedene Sehenswürdigkeiten unterwegs zu erfahren. Die Informationen erhalten Sie in verschiedenen Sprachen entweder in schriftlicher Form oder es wird Ihnen als Audio-Datei vorgelesen.

Dabei können Sie  Ihr eigenes Smartphone  mit Internetverbindung als virtuellen Stadtführer, 7 Tage die Woche und zu jeder Uhrzeit, verwenden.

Wie wird es gemacht? Klicken Sie einfach auf den QR-Code.

Sie finden zusätzlich auch die einzelnen QR-Codes an den Sehenswürdigkeiten, die einen Einstieg in den Stadtrundgang bieten.

Image